Sportaktivitäten für Erwachsene im Breitensport wieder möglich!

Gemäss den Lockerungen der Massnahmen durch den Bund per 19. April 2021, sind Sportaktivitäten für Erwachsene im Amateurbereich, unter Einhaltung von strengen Massnahmen, auch im Indoor-Bereich wieder möglich. Sportaktivitäten für Athleten bis 20 Jahren (Jahrgang 2001) sind weiterhin uneingeschränkt möglich.

Die Frauenfelder Radballer haben ihr Konzept, gestützt auf den Rahmenvorgaben des BASPO erstellt und anhand den Massnahmen und Verordnungen des Bundes angepasst. Ein Schutzkonzept der Schulen Frauenfeld ist ebenfalls vorhanden und wird im Vereinskonzept berücksichtigt.

Das vorliegende Vereins-Konzept soll aufzeigen, wie die Radballtrainings bei den Frauenfelder Radballer für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahren (Jahrgang 2001) sowie für Erwachsene ab dem 26. April 2021 stattfinden können.

Trainingsplanung (Stand 19. April 2021) – gültig ab 26. April 2021:

Zeit Teilnehmer Trainer
Montag 19:30 – 21:00 2. Liga – NLA Remo
Dienstag 19:00 – 20:15 Nachwuchs bis U21 (Jahrgang 2001) gemäss Trainerplan
Dienstag 20:30 – 22:00 3. Liga und Plausch Michi oder Remo
Freitag 19:00- 20:30 Nachwuchs bis U21 (Jahrgang 2001) gemäss Trainerplan

* bei genügend Trainingsplätzen trainiert 3. Liga & Plausch ebenfalls am Montag und verzichtet auf das Dienstag-Training


«Support your Sport» bei MIGROS

Wir freuen uns, dass die «Frauenfelder Radballer» bei «Support your Sport» – der Migros-Förderaktion des Schweizer Amateursports – dabei sind.

Ein Fördertopf von insgesamt 3 Millionen Franken steht zur Verfügung. Seid dabei, wenn es heisst: Vereinsbons sammeln!

Diese 3 Millionen Franken werden über sogenannte Vereinsbons verteilt, die vom 2. Februar bis 12. April 2021 erhältlich sind.

Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht: Für jeden Einkauf erhaltet Ihr pro Fr. 20.– einen Vereinsbon – und natürlich auch all Eure Familien- und Vereinsmitglieder, kurz alle, die während der «Support your Sport»-Aktion im Migros-Supermarkt, online bei shop.migros.ch und bei SportXX einkaufen. Jeder Vereinsbon enthält einen Code. Mit diesem könnt ihr den Vereinsbon Eurem Wunschverein (natürlich den Frauenfelder-Radballer) zuweisen.

Je mehr Vereinsbons ein Verein erhält, desto grösser wird sein Anteil am 3-Millionen-Franken-Fördertopf. Das heisst, je mehr Leute sich zum Mitmachen motivieren, desto grösser wird der Vereinsanteil.

Natürlich könnt Ihr auch die gesammelten Vereinsbons an ein Vorstandsmitglied der Frauenfelder Radballer überreichen, damit dieses den Code auf dem Web einträgt.

Hier den Vereinsbon einlösen und weitere Informationen erhalten


Absage 61. Internationales Neujahrs-Radballturnier

Das 61. Internationale Neujahrs-Radballturnier 2021 der Frauenfelder Radballer findet nicht statt.

Wir haben die Hoffnung lange bewahrt und munter die Planung des 61. Internationalen Neujahrs-Radballturnier vom 2./3. Januar 2021 in der Festhalle Rüegerholz vorangetrieben. Die Grosszügigkeit der Sponsoren trotz dieser speziellen Zeit hat uns überwältigt und daraus haben wir viel Mut geschöpft. Vielen Dank!

Die Bestimmungen des Bundes sowie die Gesundheit aller Beteiligten veranlassen uns nun doch zum schmerzlichen Entscheid, das Turnier der Frauenfelder Radballer abzusagen.

Die Frauenfelder Radballer hoffen auf Ihr Verständnis und blicken mit viel Zuversicht auf das nächste Turnier, welches am 8./9. Januar 2022 stattfinden soll.


Frauenfelder Radballer im Schweizer Fernsehen SRF

Sponsoren
© Frauenfelder Radballer